Logistikplanung

Was ist Logistikplanung

Unter Logistikplanung wird, in Analogie zu anderen Planungsprozessen, ein auf der Grundlage unvollkommener Information durchgeführter, grundsätzlich systematischer Prozess zur Lösung von (Entscheidungs-) Problemen unter Beachtung subjektiver Ziele im Umfeld der Logistik verstanden.

Logistikberatung – Wann benötige ich einen Logistikberater

Für KMU und Konzerne gehören Logistikberatungen oder Intralogistikberatungen heutzutage zum Alltagsleben. Das Beratungshaus stellt Ihnen in der Regel einen auf ihr Business zugeschnittenen Experten zur Betreuung ihrer Fragen und Anforderungen zur Seite. Als Logistikberatungsleistungen können die vollumfänglichen Bedarfe aus dem strategischen Logistik-Management oder auch einzelne Teilbereiche wie zum Beispiel die Konzeption und Planung ihres Lagers/Logistikzentrums oder Konzeption und Planung eines Logistikinformationssystems (Lagerverwaltungssystem – LVS/WMS, Materialflusssystem – MFS, etc.) übernommen und bis zur schlüsselfertigen Lösung begleitet werden.

Industrie 4.0 und ihre Relevanz für die Intralogistik

Begriffe wie „Industrie 4.0“, „Internet der Dinge“, cyber-physische Systeme sind durch diverse Medien einer breiten Mehrheit in der Wirtschaft bekannt.

Eine echte Relevanz von Industrie 4.0 für klein- und mittelständische Unternehmen, speziell im Bereich Intralogistik, wird nicht wahrgenommen oder eher Konzernen zugeordnet. Auch der Nutzen für das eigene Unternehmen wird sehr unterschiedlich bewertet und mögliche Potenziale werden stark unterschätzt. Dies kann in Konsequenz ggf. zu marktwirtschaftlichen Einbußen und Nachteilen im nationalen und internationalen Wettbewerb führen.