Industrie 4.0 und ihre Relevanz für die Intralogistik

Begriffe wie „Industrie 4.0“, „Internet der Dinge“, cyber-physische Systeme sind durch diverse Medien einer breiten Mehrheit in der Wirtschaft bekannt.

Eine echte Relevanz von Industrie 4.0 für klein- und mittelständische Unternehmen, speziell im Bereich Intralogistik, wird nicht wahrgenommen oder eher Konzernen zugeordnet. Auch der Nutzen für das eigene Unternehmen wird sehr unterschiedlich bewertet und mögliche Potenziale werden stark unterschätzt. Dies kann in Konsequenz ggf. zu marktwirtschaftlichen Einbußen und Nachteilen im nationalen und internationalen Wettbewerb führen.